Reise-Infos 
arrow
 Reise-Kochrezepte

Reise-Kochrezepte

Reise-Kochrezepte
Geschrieben von Administrator
21. Jänner 2012 um 21:00
Wir haben eine Sammlung an Rezepten zusammengetragen, die sich mit einfachen Mitteln auf einem einzelnen Benzinkocher (Oder vergleichbarem) kochen lassen.


Rösti mit Käse:

Zeit: ca. 35 Minuten

Zutaten: Öl, Kartoffeln, Käse, Salz, Pfeffer, Zwiebeln, Ei

Zubereitung: Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Geraspelte Kartoffeln mit Zwiebeln anbraten, dabei mehrmals durchrühren. Wenn die kartoffeln durch sind das Ei bei wenig Hitze hinzugeben und gut durchrühren. Das Ganze in Omelette-Form bringen und von einer Seite goldbraun anbraten. Dann auf die andere Seite wenden und mit Käse bestreuen. Deckel auf die Pfanne legen damit der Käse schmilzt.

http://www.trans-amerika.net/mambots/content/multithumb/thumbs/daa969e19a6e407d69fcd478048f6cd8.JPG


Reis mit Gemüse:

Zeit: ca. 30 Minuten

Zutaten: Reis und Gemüse nach Wahl, zum Beispiel Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Karotten. Auch gut mit Hühnchen.

Zubereitung: Reis kochen. Danach Das Gemüse anbraten. Anschließend das Hühnchen anbraten. Gemüse mit Hühnchen mixen, mit Gewürzen abschmecken (Curry). Am Besten die Karotten separat mit ein bisschen Wasser köcheln lassen bis sie weich sind.

Image

Image

Spaghetti Carbonara aus dem Topf:

Zeit: ca. 25 Minuten

Zutaten: 4 Eier, 200g Parmesankäse (oder Hartkäse), 400g Spaghetti, 100g Speck (Oder Zwiebeln) 100ml Sahne (Oder Milch)

Zubereitung: Spaghetti kochen. In einem extra gefäß 4 Eier mit etwa 200g Parmesankäse mischen. Zur Not geht auch geriebener Käse. Nachdem die fertigen Nudeln aus dem Topf genommen wurden, wird im Topf nun Speck (Vegatarisch: Zwiebeln) angebraten. Anschließend mit 100ml Sahne (Notfalls auch mit Milch) aufgießen und köcheln lassen. Die Nudeln hineingeben und mit der Ei-Käse-Masse vermengen. Nochmals kurz unter Rühren erwärmen, dass das Ei etwas Stockt. Im Teller mit Pfeffer würzen. Die Angaben in Klammern sind für die Improvisierte Version 🙂

Image


Burritos:

zeit: ca. 45 Minuten

Zutaten: Tortillas, Reis, Kartoffeln, Gemüse nach Wahl, Käse. Auch mit Ei, Hühnchen oder Thunfisch

Zubereitung: Tortillas findet man in Nord- und Mittelamerika in den meisten Supermärkten. Wie man sie füllt, bleibt jedem selber überlassen. Wir schneiden kleine Kartoffelstückchen und braten sie an, machen Rührei und braten Gemüse an. Anschließend kommen Reis und Kartoffeln auf einen Tortilla und sie werden nach belieben mit Gemüse oder Fleisch gefüllt. Käse mit rein, Einrollen, kurz anbraten – Fertig.

Image

Pfannenbrot:

Zeit: ca. 45 Minuten

Zutaten: 300g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Salz, ca. 150 – 200 ml Salz, Öl

Zubereitung: Mehl, Backpulver, Salz und Wasser zu einem Teig mischen. Ca 7mm dicke Fladen rollen, wir nehmen dafür eine Glasflasche. Öl in die Pfanne geben und Brot goldbraun bei möglichst wenig Hitze anbraten. Öl verhindert ein Anbrennen und sorgt dafür, dass das Brot gleichmäßig durch ist. Danke für das Rezept das uns Steffi von www.Reisenomaden.de in Mexico gezeigt hat.

Image

Pizzataschen:

Zeit: ca. 60 Minuten

Zutaten: Gleicher Teig wie beim Pfannenbrot. Gemüse und Käse

Pfannenbrot-Teig auf ca 4mm dünn ausrollen. Mit Käse und Gemüse füllen und zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Öl in die Pfanne geben (nicht damit sparen) und die Pizzataschen goldbraun bei wenig Hitze braten. Unglaublich lecker! Danke für das Rezept das uns Steffi von www.Reisenomaden.de in Mexico gezeigt hat.

Image

Bratkartoffeln:

Zeit: 20 Minuten

Zutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Salz

Kartoffeln in dünne Scheiben Schneiden und mit den Zwiebeln und Fett in einer Pfanne anbraten. Mit Salz abschmecken.

Image

Fleisch mit Gemüse:

Zeit: 20 Minuten

Zutaten: Fleisch, Gemüse

Zubereitung: Das Gemüse kleinschneiden und anbraten. Mit Gewürzen abschmecken. Anschließend das Fleisch in der Pfannen mit Fett anbraten.

Image


Mais mit Pilzen:

Zeit: 20 Minuten

Zutaten: Mais und Pilze

Mais mit Öl oder Fett in der Pfanne anbraten, dabei öfter wenden. Die Pilze können am Rand mit angebraten werden. Dieses Gericht ist günstig, einfach und sättigt. Obendrein noch lecker. Dazu passen Bratkartoffeln auch sehr gut.

Image

Quesadillas mit Bohnenmuß:

Zeit: 20 Minuten

Zutaten: Tortillas, Käse, Bohnenmuß

Zubereitung: Den Tortilla zweimal auf die Hälfte falten. Eine der entstehenden Taschen mit Käse füllen. In der Pfanne mit Fett goldbraun anbraten, bis der Käse schön geschmolzen ist. Bohnenmuß gibt es in Mittelamerika in der Dose zu kaufen. Sieht eklig aus, schmeckt aber lecker. Einfach aufwärmen und mit den Quesadillas servieren. Fertig!

Image

Schoko-Milchreis:

Zeit: 2 Minuten (Wenn der Reis schon gekocht ist)

Zutaten: Reis, Nutella

Zubereitung: Wenn Reis übrig ist kann man daraus einen sehr leckeren Nachtisch machen. Einfach den Reis mit etwas Nutella mischen. Wer den Müller Schoko-Milchreis mag, wird auch das mögen, es schmeckt sehr ähnlich, auch wenn der verwendete Reis eigentlich gar kein Milchreis ist!

Image

Guten Appetit 🙂

Image

Zuletzt überarbeitet ( 21. Jänner 2012 um 22:17 )