Transamerika-Reise  arrow  USA  arrow  USA – Eurotrip

USA – Eurotrip
Geschrieben von Administrator
04. Jänner 2012 um 23:15
Reisebericht 16

Donnerstag, 24.11.2011

Es ist Thanksgiving. Franzi (eine ausgewanderte Deutsche) ist bereits seit 3 Tagen mit kochen beschäftigt. Das Ergebnis spricht für sich und das Essen übertrifft alle Erwartungen (Vorallem die der Amerikaner!)
Image DSC_4579
Image DSC_4594

Anschließend zeigt uns Franzi das total verrückte „Black Friday“-Shopping. Die Läden bieten besondere „Schnäppchen“ an, die oft überhaupt keine sind. Den Leuten ist das egal, die sind im Kaufrausch! Auf dem nachfolgenden Bild sieht man das Ende der Schlange und den Beginn. Einmal um das gesamte Gebäude!!! Wir finden das total bekloppt 🙂
Image DSC_4621

Freitag, 25.11.2011

Die Reise geht weiter. Aber nicht wie erwartet in Richtung Mexico… Nein, da wir immer für eine Überraschung gut sind ist unser nächstes Ziel der Flughafen Dallas Lovefield. Nächste Station: Europa!!!

Bereits vor längerer Zeit hatten wir einen Flug nach Deutschland gebucht, da wir Weihnachten und Silvester mit Familie und Freunden verbringen wollten. Aus den geplanten 2 Wochen Heimaturlaub werden 5, da unser Visum für die USA abgelaufen ist.

Wir fliegen von Dallas nach Memphis, von Memphis nach Amsterdam, tja, und da verlassen wir auch schon unser Flugzeug. Wie es der Zufall will sind 4 unserer besten Freunde gerade übers Wochenende in Amsterdam. Außer dem von uns eingeweihten Geheimagenten 000elmaier
Image DSC_1981 (Amsterdam)
ahnen die anderen nichts, und so blicken wir in ebenso ungläubige wie auch freudige Gesichter, als wir plötzlich vor dem Hausboot am Osterdock stehen.

Wir verbringen die nächsten 3 Tage mit Sightseeing, bummeln, essen gehen, partysieren und was man halt sonst so in Amsterdam macht…
Image DSC_2002 (Amsterdam)
Image DSC_2024

Dienstag, 29.11.2011

Wir setzen unseren Euro-Trip fort. Philip hat sich spontan einen Rechtslenker Subaru aus England gekauft, der muss jetzt abgeholt werden. Wir steigen also ein weiteres Mal in den Flieger und ab gehts nach London.
Image DSC_2043 (London)

Am Mittag fahren wir mit dem Subaru nach Hause. Lange Strecken sind wir ja inzwischen gewohnt 😉

Mittwoch, 30.11.2011 bis Mittwoch, 04.01.2012

Philip baut aus dem Rechtslenker innerhalb von 3 Wochen einen Linkslenker:
Image DSCN_2100
Image DSC_Vorher_Nachher3

Jessi verbringt viel Zeit auf dem geliebten heimatlichen Sofa und mit Freundinnen auf dem Weihnachtsmarkt (manchmal auch mit Philip 🙂 ):
Image DSCN_2071

Das Weihnachtsfest verbringen wir im Kreis der Familie…
Image

…und Silvester mit unseren Freunden im Ferienhaus am Bodensee
Image DSCN_2242
Image DSCN_0832

Die 5 Wochen vergehen wie im Flug. Und dann geht’s auch schon wieder zurück in die Staaten. Am 3. Januar sind wir wieder bei Scott und Franzi in Dallas, wo wir wieder mit unglaublich gutem Essen verwöhnt werden:
Image DSC_Franziessen

Der Toyota bekommt aufgrund einer lecken Wasserpumpe eine neue spendiert. Ausserdem erledigt Philip den Fälligen Zahnriemenwechsel auch gleich. Anschließend bekommt er noch einen extra aus Deutschland importierten Ölfilter (mit Ölwechsel) und Luftfilter.
Image DSC_Toyota1
Image DSC_Toyota2
Image DSC_Toyota3

Kein Schraubstock zur Hand, um den Zahnriemenspanner zu spannen??? Kein Problem:
Image DSC_Schraubstock

Am Abend gehen wir noch gemütlich mit Franzi, Scott und ein paar Freunden zum Essen.

Im nächsten Reisebericht sind wir dann schon in Mexiko!!

Zuletzt überarbeitet ( 05. Jänner 2012 um 16:51 )